Stefanie Witschi & Ares

B-Day:       26.04.1986

Haustiere:  1 Katze (Bützu, Mai 2004)
Wohnort:    3063 Ittigen
Hobbys:     Sport, Freunde treffen, Wandern, das Leben geniessen und vieles mehr!

Alles begann im März 2015, als ich meinen Urlaub auf der schönen Insel Koh Samui verbrachte. Schon vor der Buchung habe ich im Internet die Organisation von Brigitte Gomm gefunden und diese vor Ort, natürlich mit einer Spende, besucht. Es kam, wie es kommen musste, ich verliebte mich Hals über Kopf in einen Strandhund an der Beach in Lamai. Es war LIEBE auf den ersten Blick, eine Seelenverwandtschaft, ein Gefühl, das sich nur schwer in Worte fassen lässt und wohl nur von Tierfreunden verstanden werden kann! Ein alter Senior, der Augenprobleme hatte und etwas räudig war. Genau dieser kam dann im Oktober 2015 zu mir in die CH. Dies war nur Dank der Hilfe von Brigitte Gomm und ihrer Stiftung sowie Silvana Ruh möglich - wofür ich allen bis heute sehr dankbar bin. Ares verbrachte dann knapp 2 Jahre bei mir und wir genossen jede Sekunde. Er war für mich wie der 6er im Lotto! Ein genialer Hund, mit einem enorm starken Charakter und Willen. Darüber hinaus extrem lernfähig und sozial. Er war aber leider schon etwas älter (ca. 8-10 Jahre) und so kommte es... dass Ares krank wurde - Herzinsuffizienz mit Lungenödem war die Diagnose. Danach ging leider alles sehr schnell, knapp 6 Monate nach der Diagnose konnte sein Herz nicht mehr, er musste mich verlassen. Ich werde Ares (02.10.2015 - 27.09.2017) niemals vergessen und danke ihm bis heute für die unbeschreibare Zeit!  

 

Bützu und Ares, 2017